• Kostenloses Browsergame
  • Wirtschaftssimulationen
  • Browserspiel
  • Simulation

Willkommen bei Einkaufsmanager - Das Spiel!

Spiele als Produzent
Als Produzent musst du im direkten Konkurrenzkampf versuchen deine produzierten Waren an Mitspieler zu verkaufen.
Beobachte den Markt, gestalte deine Preise und versuche durch Aussagekräftige Werbung die Nummer 1 in der Wirtschaft zu werden.
Werde mit der Zeit immer größer und steige in immer mehr Branchen ein.
Kaufe größere Produktionsbetriebe um so mehrere Artikel gleichzeitig zu produzieren.
Spiele als Verkäufer
Als Verkäufer hast du es wesentlich ruhiger.
Kaufe Shops, schnapp dir die besten Angebote und lehne dich zurück während die Kunden bei dir einkaufen.
Möchtest du aktiv verkaufen, kannst du auf der virtuellen Karte direkt an Kunden verkaufen und verdienst so noch schneller.
Das einzige was dich als Verkäufer aufhalten kann, sind Kunden ohne Geld!
Jeder Kunde hat ein gewisses Budget am Tag, ist das aufgebraucht wird nichts mehr gekauft.
Gebäude und Branchen
  • slider
  • slider
  • slider
  • slider
  • slider
  • slider
  • slider
  • slider
  • slider
  • slider
Wähle zwischen 10 Gebäuden und 11 Branchen aus.
Kaufe im Laufe der Zeit mehr Gebäude um deine Umsätze und den Gewinn zu erhöhen.
Vergesse nicht das jedes Gebäude Strom benötigt und sogar die Strompreise schwanken können!
Kalkuliere immer zweimal bevor du ein neues Geschäft kaufst.
Kunden
Jeder Kunde hat seine eigenen Qualitätsansprüche.
Wenn Frau Zimmermann z. B. ein Produkt mit einer Qualitätsstufe von 3 möchte, kauft Sie kein Q2 oder Q4 Produkt.
Das bedeutet für dich als Produzent und Verkäufer ein abwechslungsreiches Sortiment zu erschaffen um alle Kunden zufrieden zu stellen.
Alle Kunden haben einen Namen und begrenzte finanzielle Mittel.
Sie kaufen automatisch bei dir ein und du kannst zusätzlich auf der Karte Hausverkäufe abwickeln.
Zeitaufwand und Schwierigkeit
Investiere so viel Zeit wie du für nötig hälst!
Bleibst du klein, reichen bereits 10 - 20 Minuten am Tag aus.
Wenn du mehrere Gebäude hast und intensiv verkaufen möchtest, kannst du auch mehrere Stunden beschäftigt sein!
Das gleiche bei der Schwierigkeit.
Hast du mehrere Gebäude wird es schwieriger einen Überblick zu behalten.
Andererseits kommst du so schneller nach oben und machst dir einen Namen.
Gebe am Anfang nicht gleich auf wenn etwas unklar ist, keiner hat behauptet das Wirtschaftssimulationen einfach sind!
Solltest du falsch angefangen haben, kannst du in den Einstellungen deinen Account zurücksetzen und von vorne beginnen.
Bei fragen kannst du den Chat betreten oder in der Hilfe nachschlagen.

Jetzt Spielen!

News

Was kommt als nächstes?

Neben Optimierungen der Performance wird auch fleißig weiter überlegt und am Spiel  gearbeitet.

So soll Einkaufsmanager auch als Immobilien-Spiel fungieren.

Wer also keine Lust hat im Handel tätig zu sein, der handelt mit Immobilien.

Wie das alles zusammen passt werdet ihr schon bald sehen.

  • 11.06. - 16:49 Uhr
  • matze

Update

  1. Karte
    Es gibt eine neue verbesserte Karte.
    Die Karte besteht nicht mehr aus einer Datei sondern aus mehreren Teilen.
    Somit ist die Ladegeschwindigkeit deutlich höher.
  2. Nachrichten
    Es wurde ein Postausgang hinzugefügt um nachzuvollziehen was man selbst geschrieben hat.
  3. Kunden
    Neue Kunden mit deutlich mehr Geld wurden hinzugefügt.

Viel Spaß weiterhin beim Spielen.

  • 10.06. - 08:48 Uhr
  • matze

Update

Profil

Es ist jetzt ein Profil verfügbar, erreichbar unter Mitglieder und im Schwarzen Brett.

Einkaufen und Verkaufen

Wenn man Artikel kauft/ verkauft oder produziert kommt man wieder zum gleichen Geschäft zurück nach der Abwicklung.

Gebäude

Die Größe vom Verkaufsstand wurde von 20 auf 50 geändert.
Die Größe vom kleinen Geschäft wurde von 50 auf 100 geändert.
Die Änderung tritt nur beim Kauf von neuen Gebäuden auf.

  • 05.06. - 06:10 Uhr
  • matze
Back to Top